Mercury Suite - Modulare Software Lösung
Mercury Suite

docuFORM Mercury Suite

Technologie und deren Alleinstellungs-Merkmale

Die Mitarbeiter der docuFORM beschäftigen sich seit 1986 mit dem Thema Drucken im Unternehmen. Dabei fanden ursprünglich Hardware basierende Controllerlösungen Verwendung, auf denen dann die unterschiedlichsten Softwarekomponenten zur Druckdatenaufbereitung zum Einsatz kamen. Bereits seit 1996 wurde konsequent und weltweit einzigartig der Weg zu einer globalen und modularen Printserver-Architektur gegangen. Analog zu den Pionierleistungen der NASA im Weltraum nannte docuFORM seitdem ihr neues Produkt Mercury.

Heute stellt Mercury als universelle Printmiddleware eine herstellerunabhängige und übergreifende Lösung für jedes Unternehmen dar. Dabei ist das Thema Drucken nur noch einen Teilaspekt der Gesamtlösung, da heute mit Mercury auch ganzheitliche Workflowanwendungen im Unternehmen abgebildet werden können.

Analog zu dem Griff nach den Sternen stehen heute Cloudlösungen, Konzepte zur Datensicherheit, sowie individuelle und maßgeschneiderte IT – Workfkow Lösungen zur Verfügung.

Mercury Suite Output Management System (OMS); MPS; GPI; SAP; Cloud;Global Printer Driver GPD; AirPrint; Follow 2 Print; Atlas Formular Designer; Mainframe Druck; Europa Patent

Im Wesentlichen besteht die Mercury Suite aus folgenden, einzeln, aber auch kombiniert einsetzbaren Modulen:


Dieses durchgängige Konzept der Mercury Suite als Hersteller übergreifende Lösung ist am Weltmarkt einzigartig. Nur durch dieses umfassende Produktportfolio können hochkomplexe Anforderungen in den Unternehmen umgesetzt werden. Gleichzeitig bedeutet der Einsatz von Mercury als strategische Workflowlösung die Abkopplung von jeglichen Hardwareabhängigkeiten im Unternehmen.

Effizienzsteigerungen, Kostenoptimierungen und vor allen Dingen Investitionsschutz sind das Ergebnis.